Team

Qualifikationen von Dr. phil. Petra Schulte-Wintrop

  • Studium der Psychologie und der Erziehungswissenschaft
  • Promotion zum Dr. phil.
  • umfangreiche klinische Erfahrungen durch mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit auf den verschiedenen Stationen einer Psychiatrischen Klinik
  • Ausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie, klinischer Hypnose, NLP, Paar- und Sexualtherapie
  • umfangreiche Erfahrungen in der Paar- und Angehörigenarbeit sowie in der Gruppentherapie
  • umfangreiche klinische Erfahrungen auf dem Gebiet der stoffgebundenen sowie der stoffungebundenen Süchte sowie auf dem Gebiet der Coabhängigkeit und des Coengagements

Bei meinem therapeutischen Vorgehen gehe ich integrativ vor, d.h. ich beziehe Elemente aus verschiedenen therapeutischen Schulen ein (dabei werden verhaltenstherapeutische Elemente mit Methoden der Hypnose und des NLP sowie tiefenpsychologische Elemente integriert)

Veröffentlichungen

Leonard Brosch - Psychologischer Psychotherapeut

Qualifikationen von Leonard Brosch, Psychologischer Psychotherapeut

Tätigkeiten und Qualifikationen

  • Diplomstudium der Psychologie an  der Ruhr-Universität-Bochum
  • Tätigkeit beim Bochumer Institut für Sozialmedizinische Forschung (BOSOFO)
  • Forschungstätigkeit in der LWL-Klinik Lengerich zum Thema: Stationäre Behandlung von psychischen Erkrankungen bei gehörlosen Menschen
  • Insgesamt 25-jährige Tätigkeit in der LWL-Klinik Lengerich (überwiegend psychotherapeutisch)
  • 2-jährige Tätigkeit in der Schön-Klinik in Bad Arolsen (Psychosomatische Akutklinik)
  • Tätigkeiten in einer Rehaklinik (Psychosomatik) sowie in einer psychotherapeutischen Privatpraxis
  • 3-jährige Ausbildung in der systemischen Familientherapie (Weinheim)
  • Fortlaufend kognitive Verhaltenstherapie
  • Kenntnisse in der Tiefenpsychologie

Formales

  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (1999)
  • Kassenärztliche Zulassung
Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Ramona Burgmer

Qualifikationen von Martina Sevilgen

Praxismanagement

  • Studium der Sozialpädagogik, staatlich anerkannte Erzieherin (Schwerpunkte: Integration, Migration, sensorische Integration)
  • umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Missbrauchshintergrund (seelische, körperliche, sexuelle Gewalt)
  • fundierte Erfahrungen in der psychosozialen Betreuung im Klinikalltag sowie bei der Begleitung bei Krisen und Trauerarbeit („verwaiste Eltern“)
  • langjährige Erfahrung mit der individualpädagogisch ausgerichteten Begleitung und Betreuung von an stoffgebundenen Süchten erkrankten Jugendlichen sowie deren Angehörigen
Sarah Rolf

Qualifikationen von Sarah Rolf, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Tätigkeiten und Qualifikationen

  • Diplomstudium der Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Langjährige Tätigkeit als Rehabilitationsfachberaterin in der beruflichen und medizinischen Rehabilitation in der DRV Westfalen
  • Fortbildung in Gesprächsführung nach Carl Rogers im Kinderschutzbund Münster und ehrenamtliche Tätigkeit bei der Nummer gegen Kummer (Kinderschutzbund Münster)
  • Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der APV Münster
  • Tätigkeit in der LWL Klinik Hamm für Kinder- und Jugendpsychiatrie

 

Formales

  • Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin 2016
  • Kassenärztliche Zulassung